Griechische Inseln und Strände hat wahrscheinlich jeder schon besucht. Aber kennt ihr auch diese Seite Griechenlands?

Eine Reise nach Evros wird dir zeigen, dass Griechenland nicht nur Inseln und Strand hat, sondern viel mehr als das ist. Im Norden Griechenlands triffst du auf viele verschiedene Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Einzigartige Städte, malerische Dörfer, erstaunliche Höhlen und atemberaubende Orte warten darauf, von dir entdeckt zu werden. Wir zeigen dir die Top 10 Dinge, die es in der Gegend zu sehen und zu tun gibt.

1. Alexandroupoli

Eine der größten und schönsten Städte ist zweifellos Alexandroupolis. Majestätisch wird diese Stadt jeden Besucher willkommen heißen und ihm einen guten ersten Eindruck von der Schönheit von Evros vermitteln.

2. Orestiada

Orestiada ist eine der größten Städte der Region. Der beeindruckende, große Platz ist wahrscheinlich einer der besten Plätze zum Spazierengehen in der Stadt. Auch der Bahnhof der Stadt hat seine Reize.

3. Didymoteicho

Didymoteicho ist eine der berühmtesten Städte von Evros und wurde sogar in einem Lied verewigt (Διδυμότειχο Μπλουζ – Nikos Portokaloglou).
Die Stadt ist unter anderem berühmt für ihr schönes Schloss, das du unbedingt besuchen solltest, wenn du nach Didymoteicho verreist.

4. Soufli

Das historische Soufli ist nicht nur für seine weltbekannte Seidenproduktion sehr bekannt, sondern verzaubert jeden Besucher von der ersten Minute mit seinem malerischen und historischen Architekturen.

5. Die Höhle des Zyklopen

Die Höhle des Zyklopen befindet sich in Makri Alexandroupolis. Es handelt sich um eine schöne, kleine Höhle, die aber vor allem wegen ihrer herrlichen Aussicht einen Besuch wert ist. Die Zyklopenhöhle war nach der örtlichen Erzählungen das Kultzentrum der griechischen Gottheiten von Thrakien.

6. Zum Mittagessen im Eurothirama

Der Hype, der auf Instagram unter dem Ort und dem Hotel zu finden ist, ist auf jeden Fall gerechtfertigt. Im Hoteleigenen Restaurant findet man nicht nur frische Zutaten aus eigenem Anbau in den Gerichten wieder, sondern auch das Wildfleisch ist vom Hof. Der Ausblick und das tolle Essen bieten eine unvergessliche Zeit.

7. Pentalofos

Das Dorf Pentalofos in Evros, ist ein malerisches und wunderschönes Dorf. Dieses lädt dich ein, es kennenzulernen und seine Schönheiten zu entdecken. Die Einwohner, sind hier bekannt für ihre außergewöhnliche Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft.

8. Waldreservat in der Nähe von Pentalofos

Die Schutzhütte befindet sich in der Nähe des Dorfes Pentalofos und ist auch nicht weit von der griechisch-bulgarischen Grenze entfernt. Es ist ein sehr schöner Ort, an dem es kostenlos Gäste beherbergen und ihnen einzigartige Erinnerungen und Erlebnisse bieten kann. Die atemberaubende Aussicht lockt jährlich unzähliger Besucher an.

9. Wunderschöne Dörfer

Die Dörfer von Evros sind zahlreich und sehr interessant. Petrota, Ormenio, Kastanies sind einige der Dörfer, die du unbedingt besuchen solltest. Neben der vielfältigen Natur triffst du hier auch auf eine in Griechenland und Europa einmalige Tierwelt.
Außerdem begegnest du hier liebevolle Menschen, die ihre Region lieben.

Das ist übrigens, das Dorf aus dem ich herkomme

 

10. Fluss Ardas

In Kastanies, am Fluss Ardas, findet jeden Sommer, bislang ununterbrochen seit 1995. Covid hat auch den nördlichsten Teil Griechenlands nicht unverschohnt gelassen und so mussten die Veranstalter nach über 25 Jahren das erste Mal das Fetstival absagen.

Diese Veranstaltung, die sich zu einer kulturellen Institution entwickelt hat, ist in ganz Europa bekannt. Die Vielfalt der Aktivitäten in den Bereichen Musik, Sport, Tradition und Kultur schafft ein begeistertes Publikum, das hier eine alternative Form der Unterhaltung und des Vergnügens findet und gleichzeitig den kulturellen und touristischen Reichtum Griechenlands fördert.

Junge Menschen aus dem ganzen Land und dem Balkan treffen sich am “Fluss der Zivilisation” und vermitteln durch die Musik die Botschaft des friedlichen Zusammenlebens der Menschen.

Neben Konzerten mit allen Stars der griechischen Musikszene gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen wie Filmvorführungen, Ausstellungen, Sportveranstaltungen, Theateraufführungen, Radiosender, Freiwilligenaktionen aller Art, lokale Traditionsveranstaltungen und ökotouristische Touren.

Mehr Infos findet ihr auf der Seite des Veranstalters:
Hier gehts zur Seite

 

Falls du deinen nächsten Athen Urlaub planen möchtest,
schau doch hier nach:

Bonustipp: Dadia Nationalpark

Der nationale Waldpark Dadia – Lefkimi – Soufli ist eines der wichtigsten Schutzgebiete auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Es ist eines der ersten Gebiete in Griechenland, das unter Schutz gestellt wurde, da hier viele Tier- und Pflanzenarten, Europas und Asiens leben und gedeihen. Das Landschaftsmosaik aus Kiefern- und Eichenwäldern, durchsetzt mit Lichtungen, Weiden und Anbauflächen, ist ein idealer Lebensraum für Raubvögel. Drei der vier europäischen Geierarten (Mönchsgeier, Mönchsgeier und Schmutzgeier) kommen im Nationalpark vor, und er beherbergt die einzige Mönchsgeier-Kolonie auf dem Balkan.

 

 

Falls euch der Beitrag gefallen hat,
würden wir uns über ein kleines Trinkgeld für unsere nächste Reise freuen💙

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner